Broger

Privatbrennerei

Vorarlberg

In der Privatbrennerei wird der Riebelmais nicht wie in der Region üblich zu „Riebel“ verarbeitet, sondern zu regionalem Whisky.

Dachstein

Destillerie

Salzburg

Dachstein-Gebirgsquellwasser & heimische Manhartsberger Eiche garantieren beste Voraussetzungen für den „rock-Whisky“.

Waldviertler

Granitdestillerie

Niederösterreich

Roggen, Dinkel und Mais werden genauso gemaischt, wie feine Gerste, die gerne mit Waldviertler Torfrauch gedarrt wird.

Whiskydestillerie

J. Haider

Niederösterreich

Die 1. Whisky-Destillerie Österreichs steht Familie Haider für Innovation. Die Whisky-Erlebniswelt ist heute ein Top-Ausflugsziel.

Destillerie

Keckeis

Vorarlberg

Harald Keckeis steht für Qualität und Einzigartigkeit und zählt mit seiner Destillerie zu den Top-Adressen Österreichs.

Ruotker's

house of whiskey, gin and rum

Steiermark

Dieser Whisky ist eine Mashbill der steirischen Vielfalt: Mais, Roggen, Gerste, Weizen und Dinkel von hauseigenen Feldern.

Kuenz Naturbrennerei

Osttirol

Seit rund 400 Jahren ist der Kuenzhof in Dölsach in Osttirol schon im Besitz der Familie Kuenz. 

Lava Bräu

Whisky- und Braumanufaktur

Steiermark

Seit rund 400 Jahren ist der Kuenzhof in Dölsach in Osttirol schon im Besitz der Familie Kuenz. 

Privatdestillerie

Pfanner

Vorarlberg

Was vor mehr als 150 Jahren als kleiner Gasthof mit Brauerei begann, führt nun dank Innovationsgeist zum Whisky.

Brennerei

Pfau

Kärnten

Die bekannte Qualitäts-Destillerie erzeugt auch Single Malt Whisky – aus über Buchenholz gedarrtem Malz, in Limousin Eiche gereift.

Destillerie Farthofer

Niederösterreich

Seit 2011 brennt Josef Farthofer Whisky aus Roggen, Hafer, Nackthafer, Weizen und Gerste.

Destillerie

Rogner

Niederösterreich

Das Waldviertel bietet alles, was ein guter Whisky braucht und Hermann Rogner weiß, wie man die Rohstoffe zur Geltung bringt.

Destillerie Weidenauer

Niederösterreich

Vorwiegend Hafer aber auch Dinkel und Mais werden bei Familie Weidenauer seit 1997 zu Grain- und Malt Whisky verarbeitet.

Die Produzenten

13 ausgezeichnete Whisky-Manufakturen Österreichs gehen in der AUSTRIAN 
WHISKY ASSOCIATION gemeinsame Wege.

Die „Austrian Whisky Association“, kurz AWA genannt, wurde im Jahr 2012 gegründet, hat ihren Sitz in der WKÖ in Wien und erstreckt ihre Tätigkeit auf ganz Österreich. Die AWA sieht ihre Aufgabe in der Stärkung der Wertschätzung für Whisky und der Förderung der österreichischen Whiskykultur im In- und Ausland. Der gemeinsame Auftritt der Betriebe nach außen steht dabei im Mittelpunkt und unterstreicht die Individualität der einzelnen Destillerien. Denn Whisky ist vielfältig – die Hersteller sind es auch.