Broger Privatbrennerei

die Grenzenlosen – Broger Privatbrennerei

Kaum jemand schafft es, Whisky so innovativ zu produzieren wie die Familie Broger aus Vorarlberg. Während schon die Großeltern Früchte zu Destillaten verarbeitet haben, haben sich Bruno und Eugen Broger 2008 über dieses Gebiet hinaus gewagt und sich für die Produktion von Whisky begeistert. Da wird der Riebelmais nicht wie üblich in der Region zu „Riebel“(einer Art Polenta) verarbeitet, sondern zu regionalem Whisky. Für das Finishing verwenden die Brennmeister ein Süssweinfass vom weltberühmten Weingut Chateau d`Yquem. Auch beim Single Malt der Brennerei wird auf das richtige Holz gesetzt. Durch die mehrjährige Reifung in neuen Eichen-, Sherry- und Madeirafässern entstand dieser harmonische Triple Cask Whisky, der mit malzig-nussigen und trockenen Sherrytönen überrascht. Wenn sie dann schottisches Malz für ihren „Burn-out“- einen intensiv torfig-rauchigen Whisky – verwenden, wird einmal mehr ihre Kreativität bestätigt. Der persönliche Kontakt zu den Kunden wird hier gelebt, und wer für Whisky genauso „brennt“ kann sein eigenes Fass bestellen und mitgestalten.

Kontakt:
Broger Privatbrennerei OG
6833 Klaus
Dammweg 43
Tel: 00 43 – 5523 – 53546
office@broger.info

www.broger.info